Unsere Unterrichtsgänge in das Jagd- und Fischereimuseum und in das Walderlebniszentrum Grünwald
Am 16.11.2015 besuchte die Klasse 3a das Jagd- und Fischereimuseum. Wir bekamen einen Einblick in die Lebenswelt der Pflanzen und Bäume. Den Waldtieren durften wir ganz nah sein und die Tages- und Nachtzeit der Waldbewohner miterleben.
Wir hoppelten wie die Hasen, spurten mit Trittsiegeln die Fussspuren der Waldtiere in einem Sandkastenmodell nach, erschnupperten den Wildtiergeruch, streichelten das Fell von Hirsch, Reh, Fuchs und weiteren Waldbewohnern und lernten von Artax dem ungarischen Viszla, der uns durch die Ausstellung begleitete, was ein echter Jagdhund alles können muss um mit auf die Jagd gehen zu können.

Die Mitmachausstellung hat den Schülerinnen der Klasse 3a sehr gut gefallen.
Am 23.11.2015 waren wir im Walderlebniszentrum Grünwald. Wir spazierten durch die zauberhaft verschneite Winterlandschaft und entdeckten den Wald und seine Waldbewohner.

Wie ein Eichhörnchen versteckten wir Nüsse, die Wildschweine und ihre Frischlinge gefielen uns besonders gut, im Waldpavillon betrachteten wir Pilze und durften die Tierausstellungsstücke streicheln. Ausgerüstet mit einem Bauauftrag stellten wir uns der Herausforderung eines Architekten und bauten eine Waldholzhütte nach.

Der Waldrundgang war für uns alle bereichernd.
Waldbild: Coast Redwood forest and understory plants — in Redwood National Park, California.
Michael Schweppe - http://www.flickr.com/photos/schweppe/21556590/